ITS-Ankerprojekt Green4TransPORT: Verkehrsflussverbesserung durch innovative Technologie!

©  Christopher J. Callaghan

Das ITS-Ankerprojekt Green4TransPORT erprobt eine innovative Technologie, um den Verkehrsfluss zu verbessern.

homePORT presents G4T: Das Projekt Green4TransPORT hat das Ziel, die bauliche Straßenverkehrsinfrastruktur bestmöglich zu nutzen, zu vernetzen und zu digitalisieren. Hierfür arbeitet das Projekt mit dem innovativen Zwei-Wege-Kommunikationssystem V2X. Dieses verbindet Fahrzeuge mit der Verkehrsinfrastruktur, in diesem Fall der Ampel. Der Kern des Systems ist eine dynamische Ampel-Grünphasen Verlängerung. Den Fahrzeugen soll somit die sogenannte „grüne Welle“ ermöglicht werden, was sich wiederum positiv auf den Kraftstoffverbrauch und die Emissionsbelastung auswirkt.

Teilnehmen und Vorhaben unterstützen?

Zurzeit wird die neue Technologie im Bereich der Kattwykbrücke im Hamburger Hafen getestet. Auch deine LKW-Flotte fährt regelmäßig durch den Hafen? Dann werde Teil der Testgruppe und schreib uns eine Mail an: g4t@hpa.hamburg.de

Weitere Informationen: