Die Gewinner des Future Hamburg Awards stehen fest!

Die Top-Drei der inspirierensten und innovativsten Startups für die Stadt der Zukunft

Die Suche nach den innovativsten Startups für die Stadt der Zukunft hat ein Ende. Startups aus 15 Ländern haben sich für den diesjährigen Future Hamburg Award beworben. Basierend auf den Kernthemen Logistik, Mobilität und Wasserstoff konnte eine internationale Jury drei Gewinner bekannt machen.

Zusätzlich zu den drei Gewinnern gibt es ebenfalls die beiden Gewinner des homePORT Zusatzpreises. Die beiden Startups KONVOI und Blue Atlas Robotics konnten mit ihren technischen Innovationen überzeugen und haben sich somit den Zusatzpreis, die kostenlose Nutzung der homePORT Wasser- und Landtestflächen gesichert.

Wir gratulieren herzlich den Gewinnern des diesjährigen Future Hamburg Awards als auch den Gewinnern des homePORT Zusatzpreises und freuen uns schon auf den Future Hamburg Award 2022.

Breeze Technologies

Heading with hightlight text. For set some words for repeat animation separate them by coma : London,New York,Paris

Breeze bietet mithilfe eines großflächigen Netzwerks aus Luftqualitätssensoren und mit über 3500 Handlungsempfehlungen eine Hilfe, um effektiv eine CO2-Reduktion – sowohl inner als auch außerhalb – zu erzielen. Der hauseigene Luftsensor gibt Daten an eine dedizierten KI, welche basierend auf verschiedenen Faktoren Maßnahmen vorschlägt. So kann einerseits die CO2-Belastung reduziert und andererseits Wirksamkeit von Maßnahmen evaluiert werden.

Traceless

Heading with hightlight text. For set some words for repeat animation separate them by coma : London,New York,Paris

Traceless ist ein junges Startup, welches nachhaltige Alternativen für herkömmliche Kunststoffe anbietet. Diese sind nicht nur ressourcenschonend, sondern auch umweltverträglich und können ohne aufwendige Recyclingverfahren kompostiert werden.

Infinite Mobility

Heading with hightlight text. For set some words for repeat animation separate them by coma : London,New York,Paris

Infinite Mobility möchte den Verkehr in den Städten zum Besseren hinwenden, indem sie auf Solarenergie betrieben Fahrzeuge setzen. Diese leichtgewichtigen elektrischen Dreiräder sollen die urbane Mobilität auf Kurzstrecken verbessern und eine CO2-Alternative zu den üblichen urbanen Fortbewegungsmitteln bieten.